Säuglinge / Kinder

Die Geburt ist für das Kind eine sehr anstrengende Prozedur und kann, wie auch die Lage im Mutterleib, zu Störungen im Bewegungsapparat des Kindes führen. Dadurch sind diese Kinder oftmals überreizt. Es kann zu vielseitigen Problemen kommen:

  • „Schreikinder“ /weinen häufig
  • Überstreckte Haltung/ Einseitige Kopfhaltung/Plagiozephalie
  • KISS Syndrom
  • Stillprobleme
  • 3-Monats-Koliken
  • Probleme bei der Entwicklung von Krabbeln und Laufen
  • bei Kindern und Heranwachsenden kann es durch schnelles Wachstum und Entwicklung zu Blockaden kommen, die Schmerzen oder Funktionsstörungen hervorrufen

20140111-Patient_bläulicher

Da die Wirbelsäule bei Säuglingen und Kindern noch in der Entwicklung ist, werden ausschließlich äußerst sanfte Behandlungsmethoden ausgewählt!